23.01.2017

14 x 14-Fotoausstellung in Banja Luka erwartet noch mehr Besucher

Die Ausstellung wurde bis 24. Februar verlängert.

Noch bis 24. Februar 2017, drei Wochen länger als geplant, werden die Besucherinnen und Besucher des Museums of Contemporary Art in Banja Luka im Norden Bosnien-Herzegowinas die donumenta-Ausstellung „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes. Momentaufnahmen.“ genießen können.

Das hat die Leiterin des Museums, Sarita Vujković, angesichts des anhaltend hohen Interesses der Bevölkerung an den großformatigen Momentaufnahmen von 14 Künstler_innen aus allen Ländern des Donauraums jetzt entschieden. Insbesondere die Sonderpräsentationen seien im Ausstellungsreigen bislang einmalig. So zeigt die „14 x 14“-Ausstellung erstmals die Kunstaktion „Ostexport“ des bayerischen Künstlers Christian Schnurer sowie die mehrteilige Installation „Museum Service“ des in Banja Luka lebenden Mladen Miljanović und die Fotoserie „Return” der vielversprechenden jungen bosnischen Künstlerin Mila Panić.