donumenta 2008 - Croatia

Programme of donumenta 2008 in English (pdf)
Programme of donumenta 2008 in English (pdf)

Patronage

Jan Figel

European Commissioner of Education, Training, Culture and Youth

Božo Biškupić

Minister of Culture Croatia

Emilia Müller

Minister of State for Economy, Infrastructure and Technology in the Bavarian Chamber of State

Hans Schaidinger

Lord Mayor of the City of Regensburg

 

You can buy the catalogue at the donumenta head office. €14,80

Email info@donumenta.de; Phone +49-941-55133

di, 4.11. | 20.00 Uhr Theaterperformance Dalibor Martinis: „Simultaneous Speech” Theater an der Universität, Regensburg

Dalibor Martinis: „Simultaneous Speech”. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Dalibor Martinis: „Simultaneous Speech”. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Dalibor Martinis: „Simultaneous Speech”. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Dalibor Martinis: „Simultaneous Speech”. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Theaterperformance von Sprachen, die wir hören, aber nicht verstehen. Die Theater-Performance „Simultaneous Speech“ von Dalibor Martinis führte ein Babel vor Augen und Ohren, das lange noch nachwirkt. Zwölf Simultanübersetzer sitzen in zwei Reihen übereinander. Angehalten, die politische Rede über die Republik Kroatien zu übersetzen, verweigern sie sich, jeder in seiner Sprache, jeder nach seiner Façon.

so, 2.11. | 20.00 Uhr Tanzperformance BADco. Theater an der Universität, Regensburg

Tanzperformance BADco. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Tanzperformance BADco. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Tanzperformance BADco. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Tanzperformance BADco. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Getanzter Raum zwischen Wassertropfen, Rap und Klassik. Fingerschnippen, das Streicheln der Ferse der anderen, Fingerhakeln, das mal rastlos, mal entspannte Tippen der Fußspitzen. Es sind die kleinen, überraschenden Bewegungen, die BADco. sowohl in der Choreographie als auch im Tanz so gut beherrscht.

so, 12.9. | 22.00 Uhr Film- und Foyerparty

DJane Spoma
DJane Spoma

Party mit DJane Spoma im Foyer der Filmgalerie Leerer Beutel

do, 25.09. | 19.00 Uhr Eröffnung der donumenta 2008 - Kroatien Minoritenkirche, Regensburg

Eröffnung der donumenta 2008. Foto: Patrizia Schmid
Eröffnung der donumenta 2008. Foto: Patrizia Schmid

Die Eröffnung der donumenta 2008 Kroatien war so gut besucht wie keine vorher. Sie fand in feierlichem Rahmen in der säkularisierten Minoritenkirche (Historisches Museum) statt. Unter den Rednerinnen und Rednern sowie Ehrengästen war eine Delegation der Kroatischen Regierung, die bayerische Wirtschaftsministerin Emilia Müller (1. Reihe, 7. von rechts), der Oberbürgermeister der Stadt Regensburg Hans Schaidinger (1. Reihe, 4. von rechts) mit Gattin sowie Regina Hellwig-Schmid, donumenta-Initiatorin (1. Reihe 2. von links). Oberbürgermeister Hans Schaidinger sieht in der donumenta ein wesentliches Engagement für das Gelingen einer „kulturellen Osterweiterung“ und sagte in seiner Eröffnungsrede: „Wir dürfen es als Ansporn empfinden, dass wir zur Drehscheibe für diesen Austausch prädestiniert, aber auch herausgefordert sind.“

26.9. – 31.10.2008 | Ausstellung Dario Bardic Städtische Galerie „Leerer Beutel“, Regensburg

Dario Bardic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Dario Bardic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Dario Bardic ist in Zagreb geboren und lebt in Amsterdam. Für sein Werk „Etude“ hat er ein eigenes zwischen schnell, langsam, laut und leise oszillierendes Klavierstück komponieren lassen. Finger als Sinnbild des Zusammenspiels von Menschen in einer multikulturellen und multiethnischen Gesellschaft.

26.9. – 31.10.2008| Ausstellung Marko Tadic Städtische Galerie „Leerer Beutel“, Regensburg

Marko Tadic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Marko Tadic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

In der Städtischen Galerie „Leerer Beutel“ pinnt Marko Tadic mehr als 200 Briefumschläge an die Wand. Form und Inhalt seiner Arbeit „Envelopes“ könnten kaum reduzierter sein. Eine Installation voller provokativer und feinfühliger Inhalte setzt den Bewusstseinsstrom des Betrachters in Gang. Jeder erkennt seine eigene Geschichte.

26.9. – 31.10.2008| Ausstellung Zlatan Vehabovic Städtische Galerie „Leerer Beutel“, Regensburg

Zlatan Vehabovic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Zlatan Vehabovic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Die Österreicher Agnes und Karlheinz Essl sammeln, was sie von ihm bekommen können. Zlatan Vehabovic gehört als 27-jähriger zu den Jüngsten der diesjährigen donumenta. Das Thema seiner großformatigen Öl-auf-Leinwand-Arbeiten sind immer wieder Widersprüche und Gegensätze. Hier erklärt es seine Arbeit „No. 10, North“, die das Versteckspiel zweier Kinder zwischen den Betonblöcken des Holocoust Mahnmals in Berlin zeigt.

26.9. – 31.10.2008| Kunst im Öffentlichen Raum Installation von Vedran Perkov Stadtgebiet, Regensburg

Installation von Vedran Perkov. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Installation von Vedran Perkov. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Selbstversuch der donumenta-Kuratorin Janka Vukmir von Center of Contemporary Art, Zagreb. Die Installation von Vedran Perkov ist eines der wenigen donumenta-Kunstwerke im öffentlichen Raum. Die Arbeit mit dem Titel „Instant Monument“ ermöglicht es jedem Passanten, sein wertes Haupt für kurze Zeit auf einen Sockel zu setzen.

26.9. – 31.10.2008| Ausstellung Installation von Lala Rascic Städtische Galerie „Leerer Beutel“, Regensburg

Installation von Lala Rascic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Installation von Lala Rascic. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Spannende Geschichte: Wegen einer falschen Telefonverbindung wird die Protagonistin dieses Videos Ohrenzeugin ihres eigenen Mordes... Regina Hellwig-Schmid, die Initiatorin der donumenta, hört zu. Die Künstlerin, Lala Rascic, irritiert, indem sie sich der Synchronisation von Bild und Ton verweigert.

26.9. – 31.10.2008| Kunst im Öffentlichen Raum Installation von Dalibor Martinis Außenfassade der Städtischen Galerie "Leerer Beutel", Regensburg

Installation von Dalibor Martinis. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer
Installation von Dalibor Martinis. Foto: Patrizia Schmid-Fellerer

Sieben Länder, deren Fahnen an der Fassade der Städtischen Galerie „Leerer Beutel“ wehen, haben sich im Konzept von Dalibor Martinis, einem der bekanntesten kroatischen Künstler, zum „U-Pact“ zusammengeschlossen. Länder, so ungleich wie Großbritannien und Usbekistan legen in dieser persiflierenden künstlerischen Imitation die inhaltliche Leere politischer Bündnisse und Absichtserklärungen schonungslos offen.

12.4.2008 | Konzert im "Leeren Beutel" mit LET 3

LET3. Foto: Philipp Starzinger
LET3. Foto: Philipp Starzinger