Artist in Resicence-Programm der donumenta

Die donumenta lädt in einem vorgeschalteten open call Künstler*innen zur Bewerbung für ihr Artist in Residence-Programm nach Regensburg ein. Es richtet sich an Kreative mit einem Schwerpunkt auf Installationen oder Interventionen im öffentlichen Raum. Der donumenta e.V. setzt auf die vielen unterschiedlichen Perspektiven, die Künstler*innen aus 14 Länder des Europäischen Donauraums.

Zum Thema HERITAGE TODAY/TOMORROW eröffnet der donumenta e.V. mit den internationalen Künstler*innen den Dialog über das historische Erbe, das eigene und das andere, über die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede.

Mit dem DAL - Danube Art Lab hat der Verein 2017 im Rahmen eines EU- Projektes für die Stadt Regensburg ein Labor für zeitgemäße, interdisziplinäre Kunst und Kultur entwickelt das in den kommenden Jahren als Artist in Residence-Program der donumenta fortgesetzt wird.
Regelmäßig im August und im September recherchieren experimentieren, entwerfen, entwickeln und diskutieren Künstler*innen aus einem der 14 Länder des Donauraumes ihre Projektideen zum Thema HERITAGE TODAY/TOMORROW in Regensburg. Der donumenta e.V. plant, die Projekte jeweils im Folgejahr im öffentlichen Raum zu realisieren.

Der Open Call für das Artist in Residence-Programm erfolgt jeweils zu Beginn eines jeden Jahres für bestimmte Länder.