Die Wildheit im Urbanen

Artists in Residence auf der Suche nach Brachen in der Welterbestadt

REGENSBURG. Sie deuten die Zeichen im öffentlichen Raum und interpretieren sie neu. Als Artists in Residence des donumenta e.V. nähern sich Tonka Maleković und Rok Bogataj seit Anfang September der UNESCO Welterbestadt. Von ihrem Blick auf die Stadt und ihrem künstlerischen Ansatz werden beide beim Artist Talk am 25. September 2019, im Degginger (Pop up-Raum) berichten.

Tonka Malekovićs Arbeiten balancieren an der Schwelle zwischen Zivilisation und Wildheit. Als Künstlerin arbeitet die...

mehr

Tonka Maleković und Rok Bogataj unterwegs mit Regina Hellwig-Schmid in der UNESCO Welterbestadt. (Foto: Patrizia Schmid-Fellerer)

24.09.2019

Spezialisten für Kunst im öffentlichen Raum und neu in Regensburg

Beim Artist Talk der Gäste des Danube Art Lab 2019 am Mittwoch im Degginger präsentierten Eszter Muray, Pavla Scerankova und Dušan Zahoranský bereits realisierte Projekte. Besonders interessant gerade für Regensburger*innen, wie die Künstler der UNESCO-Welterbestadt begegnen und was sie besonders interessiert.

REGENSBURG. Beim Artist Talk der Gäste des Danube Art Lab 2019 am Mittwoch im Degginger präsentierten Eszter Muray, Pavla Scerankova und Dušan Zahoranský bereits realisierte Projekte. Besonders interessant gerade für Regensburger*innen, wie die Künstler der UNESCO-Welterbestadt begegnen und was sie besonders interessiert.

Eszter Muray, Pavla Scerankova und Dušan Zahoranský sind Gäste des Artist in Residence-Programms der donumenta, dem Danube Art Lab (DAL). Hier entwickeln sie Ideen für...

mehr

Der Dialog mit Künstlern aus Tschechien, der Slowakei und Ungarn hilft auch Regensburger*innen neue Blickwinkel auf ihre Stadt einzunehmen: Dušan Zahoranský, Pavla Scerankova, Regina Hellwig-Schmid, Eszter Muray, Hans Simon-Pelanda(v.l.n.r.)

22.08.2019

Zeitgenössische Kunst trifft Welterbe

#donumenta #danubeartlab2019 Künstler*innen aus der Slowakei, Tschechien und Ungarn beim Artist Talk des donumenta e.V.

REGENSBURG. Seit Anfang August sind Eszter Muray, Pavla Scerankova und Dušan Zahoranský Gäste des DAL (Danube Art Lab) des donumenta e.V. Sie befassen sich mit dem historischen Erbe Regensburgs, betrachten diese aus künstlerischer Perspektive und verschaffen Regensburger*innen mit ihrem Blick einen neuen Zugang zum Gewohnten. Beim Artist Talk im Degginger (Pop up-Raum) am 21. August um 19.00 Uhr stellen sie ihr Portfolio, ihre Herangehensweise und ihre Eindrücke in der UNESCO-Welterbestadt vor.

... mehr

Regina Hellwig-Schmid, Eszter Dalma Muray, Hans Simon-Pelanda und Dusan Zahoransky im Gespräch (Foto: P. Schmid-Fellerer)

19.08.2019

Mystischer Minimalismus

#donumenta #ARTLABGleis1 #BerkanKarpat Berkan Karpats Licht- und Klang-Installation im donumenta ART LAB Gleis 1

REGENSBURG. Berkan Karpats künstlerische Arbeit sprengt Grenzen. Seine Raumpoeme zwischen High-Tech und Spiritualität „wirken unmittelbar sinnlich und nachhaltig anregend“. So formulierte Regina Hellwig-Schmid, Vorsitzende der donumenta, am Donnerstag bei der Eröffnung der Licht- und Klang-Installation IQRA im ART LAB Gleis 1 am Hauptbahnhof.

Changierend zwischen Okzident und Orient, zwischen Wissenschaft und Mystik beschäftigt sich der Münchner Künstler Berkan Karpat mit dem Koran als...

mehr

In Wasser eingeschlossene Miniatur-Suren – Das Wasser rezitiert den Koran. (Foto: Bothner)

09.08.2019

#donumenta #artlabgleis1 #regensburg

Druckfrisch: Infos über High-Tech-Mystiker im Kunsttunnel

31.07.2019