Jury – international besetzt

Im Frühjahr 2017 starteten Stadt Regensburg und donumenta den Künstleraufruf für die Kulturplattform Donauraum. Er richtete sich an zeitgenössisch, interdisziplinär und raumbezogen arbeitende KünsterInnen aus den Ländern des europäischen Donauraums. Im Juni 2017 wählte eine fünfköpfige, international besetzte Jury aus 31 Bewerbungen für das Artist-in-Residence-Programm „Danube Art Lab“. Zu den Juroren gehörten:

  • Juraj Čarný aus Bratislava (Slowakei) ist Kurator, Kunstkritiker, Pädagoge und Gründungsdirektor der Kunsthalle Bratislava (Slovak Centre of Visual Arts). Der Vizepräsident des AICA (Association Internationale des Critiques d'Art) mit Sitz in Paris ist auch Präsident des AICA Slowakia und Kurator von mehr als 200 international beachteten Ausstellungen.
  • Róna Kopeczky aus Budapest (Ungarn) wuchs in Frankreich auf und studierte dort Kunstgeschichte. Sie ist Mitbegründerin von Easttopics, einer Plattform für die Kunstszene in Osteuropa, arbeitete als Kuratorin für internationale Kunst am Museum Ludwig in Budapest und gehört als künstlerische Leiterin zum internationalen Team der OFF-Biennale in Budapest.
  • Annemarie Türk lebt in Wien (Österreich). Arbeit im Theaterbereich als Dramaturgin, Produktionsleiterin und PR-Verantwortliche, Assistentin von André Heller, Internationale Gesellschaft für Neue Musik, Schauspielhaus Wien, u.a. KulturKontakt Austria 1992 - 2013, Bereichsleitung Kulturförderung und Sponsoring – Kulturelle Zusammenarbeit mit und in 15 Ländern Ost- und Südosteuropas. Seit April 2013 – artconsulting & curating, selbständig als Kuratorin tätig sowie als Lektorin an verschiedenen Bildungseinrichtungen und Universitäten.
  • Regina Hellwig-Schmid aus Regensburg (Deutschland) ist Künstlerin, Kuratorin und künstlerische Leiterin der donumenta. Für ihre friedens- und europapolitischen Aktionen und Initiativen ist sie vielfach geehrt worden, darunter mit dem Kulturförderpreis der Stadt Regensburg, dem Preis „Frauen Europas“, der Europa-Medaille für Verdienste um Bayern sowie dem Bundesverdienstkreuz.
  • Maria Lang aus Regensburg (Deutschland) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Museen der Stadt Regensburg.