Aktuell

Martin Krenn: Kunst in der Öffentlichkeit: Soziales Engagement versus politische Provokation

Vortrag am Donnerstag, 4.10., 19:00 Uhr im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Anfang des 20. Jahrhunderts, in der klassischen Avantgarde, entstanden
Kunstperformances, die mittels Provokation politische Inhalte zur Diskussion
stellten. Der öffentliche Raum wurde als Bühne benutzt, die Zielgruppe
bestand nicht mehr aus einem spezialisierten Kunstpublikum sondern
aus den zufällig anwesenden PassantInnen. Der Einfluss der damals
entstandenen politisch engagierten Kunstformen erstreckt sich über das
gesamte 20. Jahrhundert. Anfang der 1990er-Jahre entwickelte sich in der
Tradition... mehr

Martin Krenn hält einen Vortrag bei der donumenta

Martin Krenn hält einen Vortrag bei der donumenta

03.10.2012

„Ein Novum in unserem Haus“

Am Sonntag öffnete die donumenta 2012 auch im Oberpfälzer Künstlerhaus ihre Pforten. Sechs der 14 Künstlerinnen und Künstler aus dem Donauraum – Ivan Bazak, Pavel Brăila, Igor Grubić, Magdalena Jetelová, Mladen Miljanović und die Ars Electronica - zeigen dort bis 4. November ihre Positionen. Über Jahre war es möglich, in Kooperation mit dem Internationalen Oberpfälzer Künstlerhaus donumenta-Künstlern Stipendien in Schwandorf zu gewähren.

Die Bespielung der Kebbel-Villa mit Werken aktueller Kunst durch die donumenta sei ein Novum, sagte Oberbürgermeister Helmut Hey. Heiner Riepl, langjähriger Leiter des Oberpfälzer Künstlerhauses Schwandorf, bezeichnete die donumenta als „großes und ehrgeiziges Projekt“, vergleichbar einem Marathon über Berg und Tal von Regensburg bis zum Schwarzen Meer. Heiner Riepl: „Ich habe die Hürden gesehen und deren Überwindung als Projekt der Kunst.“ Die donumenta habe mit ihren neun Länderfestivals... mehr

02.10.2012

Am Ziel angekommen

In vollbesetzter Rotunde wurde am Donnerstagabend die donumenta 2012 im Kunstforum Ostdeutsche Galerie eröffnet. Knapp 400 Besucherinnen und Besucher genossen den ersten Rundgang durch die Ausstellung. Freude machten vor allem die partizipatorischen Kunstwerke der Ars Electronica Linz.

Mit der Ausstellung „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes“ zum zehnten Jubiläum sei die donumenta am ausgemachten Ziel angekommen, sagte donumenta-Leiterin Regina Hellwig-Schmid in der vollbesetzten Rotunde des Kunstforums Ostdeutsche Galerie am Eröffnungabend der donumenta 2012: „Neun Jahre lang, zwischen 2003 und 2009, haben wir die Länder an den Ufern der Donau bereist. Sehr aufmerksam verfolgten wir die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhänge, in denen die Künstlerinnen und... mehr

Besucher testeten Shadowgram

Besucher testeten Shadowgram

29.09.2012

Künstlergespräch mit Ivan Bazak im Zelt

29.09.2012, 16:00 Uhr, Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Dr.-Johann-Maier-Str. 5, 93049 Regensburg. Eintritt frei.

Es steht groß und bunt auf der Wiese hinterm Kunstforum Ostdeutsche Galerie:
Ivan Bazaks Zelt, das er in den vergangenen Wochen und Monaten gemeinsam mit StudentInnen und NäherInnen aus der Region geschaffen hat. Begegnung und Austausch gab es dabei zuhauf. Das Machen definiert das Kunstwerk mit.
Im Künstlergespräch mitten im Zelt am kommenden Samstag, 29.9. um 16:00 Uhr berichtet der junge ukrainische Künstler, der hervorragend Deutsch spricht, nun davon. Wir laden Sie herzlich dazu ein.    Hie...mehr

Partizipatives Zeltprojekt von Ivan Bazak

Partizipatives Zeltprojekt von Ivan Bazak

28.09.2012

donumenta Pressekonferenz 26.9.2012

Die donumenta stellte der Presse ihr internationales Ausstellungsprojekt vor. Es führt unter dem Titel „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes“ erstmals 14 der weltweit überzeugendsten Positionen aktueller Kunst aus den 14 Ländern des EU-Donauraumes in einer Ausstellung zusammen. Beiliegend finden Sie unsere Pressemappe sowie Pressebilder für Ihre Berichterstattung.

mehr

26.09.2012

Logopaket donumenta 2012

Laden Sie sich hier die Logos der donumenta und des Vermittlungsprogramms donumenta+ herunter. Andere Dateiformate auf Anfrage.

mehr

25.09.2012

Eröffnung der Jubiläumsausstellung donumenta 2012 14 × 14 – Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die Ausstellungen der donumenta 2012 zu eröffnen.

SO, 30.09.2012, 11:00 Uhr, Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf, Fronberger Str. 31, 92421 Schwandorf Grußworte:
Helmut Hey, Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf
Heiner Riepl, Direktor Oberpfälzer Künstlerhaus
Regina Hellwig-Schmid, Initiatorin und künstlerische Leiterin Künstlerinnen und Künstler:
Ars Electronica, Österreich
Ivan Bazak, Ukraine
Pavel Brăila, Republik Moldau
Igor Grubić, Kroatien
Magdalena Jetelová, Tschechische Republik
Mladen Miljanović, Bosnien und Herzegowina Ausstellung im... mehr

24.09.2012

Plaudern und Zuschauen beim Auspacken und Hängen

Die donumenta 2012 lädt morgen zwei Tage vor Ausstellungsstart zur Künstlerbegegnung und zum abendlichen Artist Talk im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Der Aufbau der Ausstellung „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes“ ist im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in vollem Gange. Vier von unseren 14 eingeladenen Künstlern geben noch während des Ausstellungsaufbaus am Dienstag, 25.9. um 11 Uhr und um 15 Uhr Einblick in ihre Arbeit. Mit dabei: dOCUMENTA (13)-Künstler István Csákány aus Ungarn, der für die donumenta 2012 eigens ein neues Werk geschaffen hat, der Videokünstler Pavel Brăila aus der Republik Moldau, der Ukrainer Ivan Bazak, Schöpfer des... mehr

Ivan Bazaks "Häuser"

Ivan Bazaks "Häuser"

23.09.2012

Plaudern und Zuschauen beim Auspacken und Hängen

Die donumenta 2012 lädt vor Ausstellungsstart zur Künstlerbegegnung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Dienstag, 25.9.2012, 11 Uhr, 15 Uhr und 19 Uhr, Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Vier der 14 eingeladenen Künstler aus dem Donauraum geben bereits während des Aufbaus der Jubiläumsausstellung der donumenta 2012: "14 x 14 - Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst" am kommenden Dienstag, 25. September, vormittags um 11 Uhr und nachmittags um 15 Uhr im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Einblicke in ihre Arbeit: dOCUMENTA (13)-Künstler István Csákány aus Ungarn, der für die donumenta 2012 eigens ein neues Werk kreiert hat, der renommierte Videokünstler Pavel Brăila... mehr

Regina Hellwig-Schmid und Teilnehmer Ivan Bazak

Regina Hellwig-Schmid und Teilnehmer Ivan Bazak

20.09.2012

donumenta 2012 lädt Medien zur Pressekonferenz mit anschließender Preview

donumenta-Initiatorin und künstlerische Leiterin des internationalen Ausstellungsprojektes "14 x 14 - Vermessung des Donauraumes", Regina Hellwig-Schmid, stellt gemeinsam mit Dr. Agnes Tieze, Leiterin Kunstforum Ostdeutsche Galerie und Heiner Riepl, Leiter Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf im Rahmen zweier Pressekonferenzen mit anschließender Preview Vertreterinnen und Vertretern der Medien Anliegen, Inhalte, Struktur und Angebote der Ausstellung vor.

Es ist soweit: Am Donnerstag, den 27. September 2012, startet die donumenta 2012: 14 x 14 - Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst. in Regensburg und Schwandorf. Es handelt sich um das derzeit größte, modernste und renommierteste Ausstellungsprojekt internationaler aktueller Kunst in Ostbayern.14 bedeutende Künstlerpersönlichkeiten aus den 14 Ländern der EU-Makroregion, unter ihnen Marina Abramović, Ivan Bazak, Pavel Brăila, István Csákány, Biljana Djurdjević, Magdalena Jetelová,...mehr

12.09.2012

Künstlergespräche, Führungen und Vorträge – die Termine der donumenta 2012

Die donumenta 2012 hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern ihr bislang dichtestes Programm zeitgenössischer Kunstvermittlung entwickelt.

Die donumenta 2012 hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf sowie dem Donau-Einkaufszentrum ihr bislang dichtestes Programm zeitgenössischer Kunstvermittlung entwickelt.  Das komplette Programm können Sie jetzt schon unter Programm ansehen. mehr

06.09.2012

donumenta 2012 veröffentlicht Veranstaltungsprogramm: Künstlergespräche, Führungen und Vorträge

Die donumenta 2012 hat gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf sowie dem Donau-Einkaufszentrum ihr bislang dichtestes Programm zeitgenössischer Kunstvermittlung entwickelt. Die entsprechenden Pressetexte mit Angaben zu Formaten, Inhalten und Terminen finden Sie hier: mehr

06.09.2012

donumenta 2012 veröffentlicht die Künstlerliste

Mit der donumenta 2012: 14 x 14 – Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst. entsteht derzeit das größte Ausstellungsprojekt aktueller Kunst aus dem Donauraum.

Regina Hellwig-Schmid, Initiatorin und künstlerische Leiterin der donumenta 2012, gab nun die Liste der 14 teilnehmenden Künstler bekannt. International anerkannte Künstlerpersönlichkeiten wie Marina Abramović, Magdalena Jetelová, Anselm Kiefer, István Csákány und Biljana Djurdjević, außerdem die Ars Electronica sowie mehrere junge, mehrfach ausgezeichnete Künstlerinnen und Künstler aus dem Donauraum spiegeln auf einzigartige Weise ein Kunstgeschehen, das in Mittelosteuropa verortet und von dort... mehr

Biljana Djurdjevic, Every day is a same, 2008, oil on canvas, 130 × 205 cm. Courtesy the artist. Collection Gian Luca Teppati, Pavia, Italy

Biljana Djurdjevic, Every day is a same, 2008, oil on canvas, 130 × 205 cm. Courtesy the artist. Collection Gian Luca Teppati, Pavia, Italy

22.08.2012

donumenta 2012 stellt Künstlerliste vor.

International bedeutende Künstlerpersönlichkeiten wie Marina Abramovic, Magdalena Jetelová, Anselm Kiefer, István Csákány und Biljana Djurdjevic machen die donumenta 2012 zum bedeutendsten Ausstellungsprojekt aktueller Kunst aus dem Donauraum. mehr

22.08.2012

donumenta-Stipendiaten in Schwandorf

Ausführlich stellten die beiden donumenta-2012-Künstler Ivan Bazak aus der Ukraine und Pavel Braila aus der Republik Moldau im Pressegespräch im Internationalen Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf ihre Kunstprojekte für die donumenta-Jubiläumsausstellung "14 x 14" - Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst. vor. mehr

Regina Hellwig-Schmid, Ivan Bazak

05.08.2012

Wer will mitnähen? – Ein kollaboratives Kunstprojekt

Ivan Bazak plant ein partizipatives Kunstprojekt für die donumenta.

Am kommenden Mittwoch, 8. August, wird der ukrainische Künstler Ivan Bazak in Regensburg sein kollaboratives Kunstprojekt für die Jubiläumsausstellung der donumenta 2012 vorantreiben. Jeder, der möchte, kann ab 18.00 Uhr im Café im W1 Zentrum für junge Kultur Regensburg, Weingasse 1, gemeinsam mit dem Künstler an einem großen Zelt nähen. 200 Quadratmeter Stoff hat der derzeitige Stipendiat des Internationalen... mehr

Ivan Bazak plant ein partizipatives Kunstprojekt für die donumenta.

05.08.2012

Hintergrundinformationen zur donumenta 2012

Regina Hellwig-Schmid, künstlerische Leiterin der donumenta-Jubiläumsausstellung "14 x 14" - Vermessung des Donauraumes. Positionen aktueller Kunst. stellt das mehrteilige Ausstellungsprojekt an den jeweiligen Orten der Presse vor. Eine ausführliche Einladung nebst Presseinformationen, Hintergrundinformationen und einem Akkreditierungsformular finden Sie hier: mehr

Istvan Csakany und Regina Hellwig-Schmid auf der dOCUMENTA (13) in Kassel

25.06.2012

Im Dienst der Kunst

Die donumenta 2012 stellte im Ateliergespräch Mladen Miljanovic aus Bosnien-Herzegowina vor. mehr

07.05.2012

Die kulturelle Vermessung des Donauraumes mit Magdalena Jetelová und Anselm Kiefer

Pressemitteilung zur donumenta 2012: 14 künstlerische Positionen aus 14 Ländern des erweiterten Donauraumes. mehr

16.02.2012