27.08.2018

Die donumenta in Odessa

#donumenta #pavelbraila, #magdalenajetelova #anettamonachisa #luciatkacova #lazarpejovic #julianpalacz #ivanbazak #igor grubic #alexandracroitoru #istvancsakany #biljanadjurdjevic #pravdoliubivanov #juergenboehm #mladenmiljanovic #tadejpogacar #irinaozarinskaya #nikolaykarabinovych.

Ivan Bazak: Hommage an A. Dovzhenkos Film Erde, 2011. (Foto: Ivan Bazak)

Ivan Bazak: Hommage an A. Dovzhenkos Film Erde, 2011. (Foto: Ivan Bazak)

Seit 2013 tourt die Fotoausstellung der donumenta mit einem Best-of der Länderausstellungen durch den europäischen Donauraum. Vom 1. September bis zum 30. September 2018 zeigt das Museum für moderne Kunst in Odessa die von Regina Hellwig-Schmid kuratierte Schau „14 x 14 Vermessung des Donauraums. Positionen aktueller Kunst. Momentaufnahmen.“ Die jungen ukrainischen KünstlerInnen Nikolay Karabinovych (Installation) und Irina Ozarinskaya (Performance) ergänzen die Ausstellungen und erweitern das Netzwerk der donumenta. „Immer wieder ist unsere Fotoausstellung Initialzündung für neue Projekte mit jungen Künstlerinnen und Künstlern einer neuen Generation. So entsteht eine wirklich nachhaltige Vernetzung“, erklärt Regina Helwig-Schmid, Initiatorin und künstlerische Leiterin der donumenta.

Zurück