27.07.2018

Neuinterpretation des Schwarzen Turms

#regensburg #steinernebruecke #danubeartlab #schwarzerturm #klaraorosz #theblacktower #donumenta

Klará Orosz: The Black Tower, Installation, 2018, Städtische Galerie im Leeren Beutel

Bis zur Beschießung Regensburgs durch napoleonische und österreichische Truppen stand auf der Nordseite der Steinernen Brücke ein Schwarzer Turm. Er war Teil der Grenzbefestigung der Freien Beichstadt und Zollstation. Die ungarische Künstlerin Klára Orosz hat ihn für das Danube Art Lab neu interpretiert. Sein Modell wird ab 28. Juli 2018 in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel zu sehen sein. www.donumenta.de

Zurück