23.09.2012

Plaudern und Zuschauen beim Auspacken und Hängen

Die donumenta 2012 lädt morgen zwei Tage vor Ausstellungsstart zur Künstlerbegegnung und zum abendlichen Artist Talk im Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Ivan Bazaks "Häuser"

Ivan Bazaks "Häuser"

Der Aufbau der Ausstellung „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes“ ist im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in vollem Gange. Vier von unseren 14 eingeladenen Künstlern geben noch während des Ausstellungsaufbaus am Dienstag, 25.9. um 11 Uhr und um 15 Uhr Einblick in ihre Arbeit. Mit dabei: dOCUMENTA (13)-Künstler István Csákány aus Ungarn, der für die donumenta 2012 eigens ein neues Werk geschaffen hat, der Videokünstler Pavel Brăila aus der Republik Moldau, der Ukrainer Ivan Bazak, Schöpfer des kollaborativen Zeltprojekts, sowie der bulgarische Künstler Pravdoliub Ivanov. Begleitet durch das donumenta-Team ergeben sich zwischen Transportkisten und den Kunstwerken spannende Eindrücke von der Arbeit der Künstler. Eintritt: 4 Euro (Teilnahmegebühr inklusive).

Am selben Abend lädt die donumenta 2012 zum Artist Talk. Um 19 Uhr sprechen Manuela Naveau, Kuratorin der Ars Electronica Linz, der österreichische Avantgarde-Künstler Julian Palacz, Pravdoliub Ivanov, Ivan Bazak und andere über individuelle Strategien und Konzepte ihrer Kunst. Ganz nebenbei ergeben sich Informationen aus erster Hand über das kulturelle und gesellschaftliche Lebensumfeld in den einzelnen Ländern. Das Gespräch wird in englischer und deutscher Sprache geführt. Moderation: Alexandra Karabelas. Dolmetscherin: Nadja Plagens B.F.A.
Eintritt: 4 Euro, zzgl. 2 Euro Teilnahmegebühr.

Zurück