02.09.2016

2.9.2016 - Kunst zwischen Motivation und Reaktion

Die donumenta bei den DANUBE DIALOGUES 2016 am 6. September in Novi Sad, Serbien

2.9.2016

Regensburg / Novi-Sad - Die DANUBE DIALOGUES (29.08. bis 15.09.2016), ausgerichtet von der BEL ART GALLERY in Novi Sad unter der Leitung von Vesna Latinović, bilden eines der wichtigsten, jährlich stattfindenden Feste aktueller visueller Kunst aus dem Donauraum. 2014 war die donumenta mit ihrer Ausstellung „14 x 14 – Vermessung des Donauraumes“ dort zu Gast im Museum Of Contemporary Art. In wenigen Tagen, am 6. September 2016, vertritt donumenta-Leiterin Regina Hellwig-Schmid erneut die donumenta bei den DANUBE DIALOGUES. Auf dem international besetzten Symposium „The Artist and the Global Insecurity – art, critics, politics“ – „Der Künstler und die globale Bedrohung der Sicherheit – Kunst, Kritik und politische Prozesse“ spricht sie über Kunst zwischen Motivation und Reaktion. Im Zentrum steht die Frage ob und wie der einzelne Mensch vor dem Hintergrund der Erfahrung globaler Bedrohung in und mit der Kunst Zugang und Möglichkeiten zu Harmonie und Ästhetik findet. Alexandra Karabelas hat sie vor der Abreise befragt.

Zurück