05.07.2017

Schöpfen für EU-Projekt aus dem Vollen

Stadt und Donumenta präsentieren Kulturplattform Donauraum Verborgenes und vergessenes kulturelles Erbe sichtbar machen

Donumenta und Stadt sind Kooperationspartner im EU-Projekt „Kulturplattform Donauraum“. Beim Netzwerktreffen vergangenen Donnerstag im „Leeren Beutel“ informierten sie über das gemeinsame Ziel: Künstlerinnen und Künstler aus 14 Donauländern werden in den nächsten zwei Jahren verborgenes und vergessenes kulturelles Erbe sichtbar machen („Hidden Spaces“) und damit die Grundlage für einen engagierten und zeitgemäßen Kultur-Tourismus an der bayerischen Donau schaffen.

Zurück
shithd.organalscat.netanalscat.orgbdsmhd.net