09.09.2019

"Zufall finde ich toll"

Susi Gelb im donumenta ART Lab Gleis 1 am Hauptbahnhof

REGENSBURG. Susi Gelb verwandelte urbane Räume in sinnliche Landschaften, den Odeonsplatz in eine Palmenplantage und ein Parkhaus in ein Korallenriff.
Jetzt hat sich der Shootingstar der Münchner Kunstszene das donumenta ART LAB Gleis 1 in der ehemaligen Unterführung am Hauptbahnhof vorgenommen. 

„Zufall finde ich toll! Die besten Kunstwerke entstehen dann, wenn man dem Zufall eine Chance gibt“, sagt die 34jährige Künstlerin Susi Gelb. Ihre Skulpturen aus Yton oder Asphalt in Gießharz überraschen mit spektakulären Lichtbrechungen und erinnern an das Meer. Gelbs Gravuren in fluoreszierendes Plexiglas übersetzen archaische Bilder in die Jetztzeit. Kunstharz, Pflanzen, Räume oder Ideen verarbeitet Susi Gelb mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln. Als Alchemistin, Philosophin und Bildhauerin mischt sie verschiedenste Materialien, um zu erforschen wie sie aufeinander reagieren und gestaltet ihren ästhetischen Kontext. Ihre Filme, Plastiken, Zeichnungen und Objekte sind Teile einer großen Erzählung.

In Bad Tölz aufgewachsen, lebt und arbeitet die Künstlerin heute in München, Berlin und in den Tropen. 2018 erhielt sie den hochdotierten Bayerischen Kunstförderpreis. Die Künstlerin ist mit ihren raumbezogenen Arbeiten international in Einzel- und Gruppenausstellungen vertreten.

Ausstellung:                          19. Oktober bis 8. Dezember 2019
Öffnungszeiten:                     Do 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr,
                                              Fr, Sa, So, 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr                                             
                                              Mi nur nach Voranmeldung für Gruppen und Schulklassen unter info@donumenta.de
Artist Talk mit Susi Gelb:     Do, 14. November, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Führung / Kunstgespräch:   jeden Do, 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

BU: Wie verhält sich die neue Komposition? Susi Gelb experimentiert mit verschiedenen Materialien in Gießharz. (monolith compound 2-6, resin casts, 2018, © Susi Gelb)

BU: Archaische Bildersprache auf Plexiglas. (user-defined landscape: fluorescent plexiglass, laser engraving, 43,5 x 55,2 x 0,3 cm, 2018, © Susi Gelb)

BU: Susi Gelb: Schöpferin sinnlicher Landschaften. (© Susi Gelb)

Wie verhält sich die neue Komposition? Susi Gelb experimentiert mit verschiedenen Materialien in Gießharz. (monolith compound 2-6, resin casts, 2018, © Susi Gelb)

Archaische Bildersprache auf Plexiglas. (user-defined landscape: fluorescent plexiglass, laser engraving, 43,5 x 55,2 x 0,3 cm, 2018, © Susi Gelb)

Susi Gelb: Schöpferin sinnlicher Landschaften. (© Susi Gelb)

Susi Gelb mit Steinadler: Schöpferin sinnlicher Landschaften. (© Susi Gelb)

Zurück