02.07.2020

Hommage an Sichtbeton - Künstlerin verarbeitet 60er-Jahre-Architektur im donumenta ART LAB Gleis 1

#donumenta #artlabgleis1 #luizamargan #regensburg

Luiza Margan baut auf: „Geliebtes Monster“ im donumenta ART LAB Gleis 1. (Foto: Regina Hellwig-Schmid)

 „Geliebtes Monster“ nennt die kroatische Künstlerin Luiza Margan ihre Installation aus Überresten des Wirsing-Turms aus den späten 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie besteht aus Original-Relikten des Hochhauses. Regensburger*innen ermöglicht die Künstlerin dadurch einen besonderen Zugang zur jüngeren Stadtgeschichte. – 9. Juli bis 16. August 2020 im donumenta ART LAB Gleis 1

mehr

Zurück