10.03.2020

!!!VERSCHOBEN!!!! Dada im Geiste Hölderlins

Bertl Wenzl und Roland HH Biswurm feiern den Dichter im ART LAB Gleis 1

Als Duo BEBI performen Bertl Wenzl und Roland HH Biswurm (l.) anläßlich Hölderlins 250. Geburtstag im ART LAB Gleis 1 der donumenta. (Foto Hubert Lankes)

Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins präsentiert der donumenta e.V. im ART LAB Gleis 1 das Duo BEBI. In der ehemaligen Unterführung des Hauptbahnhofs Regensburg performen Jazz-Saxophonist Bertl Wenzl und Neo-Dadaist Roland HH Biswurm ein Wandelkonzert für den Dichter und Philosophen.

Johann Christian Friedrich Hölderlin wurde in Lauffen am Neckar am 20. März, der Tagundnachtgleiche im Frühling des Jahres 1770 geboren. Die Magie dieses Tages zelebrieren Wenzl und Biswurm mit einem besonderen Ereignis. Für Roland HH Biswurm, ebenfalls am Neckar geboren, gehört der „verrückt gewordene“ Dichter Hölderlin mit Hegel und Schelling zur „hochheiligen Trias des Deutschen Idealismus“. Das Duo BEBI besteht aus dem Regensburger Jazzsaxophonisten Bertl Wenzl und Roland HH Biswurm, dem sprechenden Schlagwerker, trommelnden Dichter und Radiomitarbeiter. Alles in allem ist er so etwas wie ein Dadaist im 21. Jahrhunderts.

Das Programm zu Hölderlins 250. Geburtstag versteht das Duo als Wandelkonzert im Sinne eines Stationendramas, das es auf die räumliche Situation in der ehemaligen Unterführung am Hauptbahnhof in Regensburg abstimmt. „In der Röhre unter den Gleisen beginnt man schnell zu frieren, wenn man stillsteht“, kommentiert Biswurm, der neben Hölderlin auch Charles Baudelaire, Johannes Bobrowski und eigene Texte rezitieren wird.

Der donumenta e.V. präsentiert das Duo BEBI im ART LAB Gleis 1 (Hauptbahnhof Regensburg) anlässlich des 250. Geburtstags von Johann Christian Friedrich Hölderlin, Freitag 20.03.2020 um 19.30 Uhr, Dauer eine Stunde.

Zurück