13.09.2021

Zwei Termine mit Barbara Sophie Höcherl im donumenta ART LAB Gleis 1

Barbara Sophie Höcherl im Gespräch mit Kuratorin und donumenta-Initiatorin Regina Hellwig-Schmid. (Foto Julia Weigl-Wagner)

Am 18. und am 19. September treffen Sie Barbara Sophie Höcherl in Ihrer Ausstellung  „echo on survival“ im donumenta ART LAB Gleis 1.  Sie erleben ebenso sinnlichen wie tiefgründigen Werke.

Am Samstag, den 18. September von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr feiert die donumenta gemeinsam mit einer Reihe anderer Galerien und Kunstinstitutionen den Regensburger Galerienabend. Am Sonntag, den 19. September um 16.00 Uhr findet dort Artist Talk statt. An beiden Terminen ist die Künstlerin ist anwesend.

Die Installationen der ausgebildeten Staudengärtnerin regen zu einem Diskurs über die Kreisläufe der Natur an. Wachsen, verändern, verwelken, zersetzen, transformieren und vor allem überdauern – Höcherl interessiert das Prozesshafte. „Mein Antrieb ist die Natur. Da kommt alles her und dahin geht alles zurück“, sagt sie.  

 

Zurück