Vergangene Zeit seit dem Abschuss der Satelliten ins All - Bilder werden gesendet! Erwartete Übertragung 29.09.2023, 19:00 Uhr

Livebilder vom Flug der SATTELITE SOMNIUM K1, K2 und K3

Cinema Somnium und Satellite Somnium

Installation Neupfarrplatz,Bismarckplatz, Sternwarte, Regensburg

CINEMA SOMNIUM präsentiert den Trailer zu einem neuen Science-Fiction-Film, der bald in die Kinos kommt. Der Film ist inspiriert von Johannes Keplers Science-Fiction-Roman Somnium (Der Traum) und spielt die Hauptrolle der drei SOMNIUM K-Satelliten, die von verschiedenen Standorten in Regensburg in die Umlaufbahnen von Haumea, Kepler 16b und dem hypothetischen Exomond gestartet wurden. Ihre Aufgabe ist es, noch nie dagewesenes Filmmaterial für den neuen Film zu sammeln.

Die Arbeiten CINEMA SOMNIUM und SATELLITE SOMNIUM erforschen die Faszination des unbekannten Weltraums und den Sehnsucht nach noch nie gesehenen Bildern - eine Konstante in unserer menschlichen Gesellschaft von der Frühzeit bis heute. Von Mythen und Magie bis hin zu Geschichten, Filmen und Wissenschaft produziert unsere Welt ständig Träume von einer anderen Realität

Drei Satelliten in Form von Mineralien und Metallkristallen aus hochreflektierenden Materialien starten von Regensburg aus mit dem Auftrag, noch nie gesehene Bilder für einen neuen Science-Fiction-Film zu sammeln und zu senden, der von Johannes Keplers Roman SOMNIUM (Der Traum) inspiriert ist.

shithd.organalscat.netanalscat.orgbdsmhd.net