Das Abenteuer Kunst beginnt am Bahnhof

„Wenn Frau Hellwig-Schmid einlädt, ist das immer etwas Besonderes“ zollte die Regensburger Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer dem donumenta e.V. Anerkennung. Am Dienstagmittag eröffnete der Verein das ART LAB Gleis 1–9 am Hauptbahnhof und gleichzeitig die Ausstellung des Düsseldorfer Künstlers Marcus Kaiser. #donumenta #artlabgleis1-9 #regensburg

Marcus Kaiser ist der erste, der die ehemalige Unterführung des Hauptbahnhofs Regensburg bespielt. In ihrer Einführung ging Kuratorin Regina Hellwig-Schmid auf die Idee der Lebensrauminstallation Kaisers ein: „Sie ist im Spannungsfeld zwischen Musik und Bildender Kunst verortet, folgt einer Raum- und Zeitstruktur. Alle Arbeiten sind offen, bleiben immer im Prozess integrieren das Jetzt und das Heute und hier im Tunnel sogar die Geräusche der vorbeifahrenden Züge.“ Durch tägliche Video- und...

mehr

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer eröffnet neuen Kunstort für Regensburg mit Künstler Marcus Kaiser (2.v.l), Regina Hellwig-Schmid und Hans Simon-Pelanda (r.) von der donumenta sowie Bahnhofsmanager Walter Reichenberger. (Foto: donumenta)

05.06.2019

Kunst überzeugt Bahnhofsmanagement

Kunst wirkt immer und überall. Darauf verständigten sich donumenta Gründerin Regina Hellwig-Schmid mit hans Simon-Pelanda, Bahnhofsmanager Walter Reichenberger und donumenta-Förderer Ferdinand Schmack.

„Die Bahnhofsunterführung permanent zu bespielen, ist eine Herausforderung – künstlerisch und finanziell“, sagt Regina Hellwig-Schmid, Gründerin der donumenta beim 1. Pressegespräch im zukünftigen ART LAB Gleis 1-9 in der ehemaligen Unterführung im Hauptbahnhof Regensburg. Walter Reichenberger, Leiter des Bahnhofmanagements, freut sich: "Wir waren von Anfang an überzeugt vom Konzept der donumenta, Kunst hier am Bahnhof zu den Menschen zu bringen.“

"Die donumenta bringt andere Denk- und...

mehr

Bahnhofsmanager Walter Reichenberger (r.) und Ferdinand Schmack (2. v. r.) unterstützen den donumenta e.V., hier vertreten durch die Vorsitzenden Regina Hellwig-Schmid und Hans Simon-Pelanda. (Foto donumenta)

29.05.2019

Bahnhofsunterführung wird ART LAB Gleis 1–9

Wie aus einer überdmensionierten Abstellkammer der Bahn (ehemaliger Zubringer zu den Gleisen 1–9 am Hauptbahnhof Regensburg) ein Kunstort wird. Am 4. Juni 2019 eröffnet die donumenta ihr ART LAB Gleis 1–9. (Fotos: donumenta) #donumenta #artlabgleis1-9 #regensburg

Innerhalb von wenigen Wochen gelingt es der donumenta für die neue permanente Ausstellungslocation am Hauptbahnhof Regensburg Künstler, Förderer und Mitarbeiter*innen zu finden. Die Eckpunkte stehen fest. Am 4. Juni soll eröffent werden. Am 20. Mai wird die neue Beleuchtung montiert. Bis dahin muss alles sauber sein. Marcus Kaiser ist der erste Künstler, der das 60 Meter lange Tunnel bespielt.

mehr

60 Meter Länge vom Abgang bei Gleis 1 bis zum Aufgang bei Gleis 9. (Foto: donumenta)

29.05.2019

donumenta eröffnet Tunnel für die Kunst

Bahnhofsunterführung: Ausstellungsbetrieb startet mit Düsseldorfer Künstler Marcus Kaiser

Die donumenta hat erfolgreich mit der Bahn verhandelt. Sie wird die Unterführung unter den Bahngleisen in Zukunft für Ausstellungen nutzen. Am 4. Juni 2019 um 12.00 Uhr wird der Kunsttunnel mit einer Performance und Installationen des Düsseldorfer Künstlers Marcus Kaiser eröffnet.

„Wir überzeugten die Verantwortlichen bei der Bahn mit unserem Konzept für den Tunnel“, berichtet Regina Hellwig-Schmid, Vorsitzende und künstlerische Leiterin der donumenta. Seit Jahren konzentriert sich die...

mehr

BU: Der Düsseldorfer Künstler Marcus Kaiser ist der erste der das donumenta ART LAB – Gleis 1-9 im Hauptbahnhof Regensburg mit raumgreifenden Installationen bespielen wird. Ab dem 4. Juni, 12.00 Uhr ist hier der Eingang. (Fotomontage: Marcus Kaiser)

29.04.2019

donumenta setzt Danube Art Lab im Sommer 2019 fort

#donumenta #danubeartlab #regensburg #weltkulturerbe #heritagetodaytomorrow #heritage #kunstimoeffentlichenraum

Hier können sich Künstler*innen aus der Slowakei, aus Kroatien, Slowenien und Ungarn für das Artist-in-Residence-Programm Danube Art Lab im Sommer 2019 bewerben(weitere Donauländer folgen). Unter dem Motto „HERITAGE – TODAY/TOMORROW” wird es zwischen kulturellem Erbe der UNESCO-Welterbestadt Regensburg, der Gegenwart und den Herausforderungen der Zukunft vermitteln. Ort dieser künstlerischen Vermittlung: der öffentliche Raum.

Bewerbungen nimmt die donumenta bis zum 22. April 2019 entgegen. Bis...

mehr

Alexandru Raevschi Invasion of Interpretations DanubeArtLab 2018 (donumenta)

27.02.2019